American Airlines hat das Kreditprogramm erhöht

American Airlines hat das Kreditprogramm erhöht

Die US-Fluggesellschaft American Airlines erklärte, dass sie beabsichtigt, die Summe der für ihr AAdvantage Loyalty Programm aufgebrachten Mittel von den bisher geschätzten 7,5 Milliarden Dollar auf 10 Milliarden Dollar zu erhöhen. Es wird berichtet, dass sie am 24. März besicherte Anleihen in Höhe von 3,5 Mrd. Dollar mit einer Laufzeit bis 2026 und einem Kupon von 5,5 % platzieren wird. An diesem Tag werden auch Anleihen mit einem Kupon von 5,75 % in Höhe von 3 Mrd. Dollar platziert werden. Sie werden im Jahr 2029 fällig. Es wird auch berichtet, dass das Unternehmen beabsichtigt, einen Kredit von 3,5 Milliarden Dollar aufzunehmen. Mit den aufgenommenen Mitteln wird das Unternehmen das staatliche Darlehen zurückzahlen, das es während der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Krise als Finanzhilfe erhalten hat. Eine Reihe von Experten hat bereits eine hohe Nachfrage nach den Anleihen festgestellt, die das Unternehmen zu platzieren beabsichtigt. Ihrer Meinung nach wird dies mit der Hoffnung auf eine baldige Erholung der Luftfahrtindustrie erklärt.

The information post
Fehler
Nachricht: