China: Wachstum der Industrietätigkeit beschleunigt

China: Wachstum der Industrietätigkeit beschleunigt

Der Index zur Bewertung der Geschäftsaktivitäten im industriellen Sektor der chinesischen Wirtschaft stieg im März gegenüber Februar um 1,3 Punkte auf 51,9 Punkte. Die befragten Analysten hatten den Anstieg des Index auf 51,2 Punkte prognostiziert. Der Geschäftsaktivitätsindex für den März erreichte den höchsten Stand seit Dezember letzten Jahres. Die Industriebetriebe des Landes haben in diesem Monat nach einem langen Wochenende im Februar in Verbindung mit den Neujahrsfeierlichkeiten ihre Arbeit wieder aufgenommen. Der von der chinesischen Regierung berechnete PMI für China hat die kritische 50-Punkte-Marke in 13 aufeinanderfolgenden Monaten überschritten. Bereits im März letzten Jahres wurden die strengen Quarantänebeschränkungen in China aufgehoben, so dass sich die Branche schnell von der durch die Pandemie verursachten Krise erholen konnte. Der Produktionsindex stieg im März um 2 Punkte auf 53,9 Punkte. Der Beschäftigungsindex konnte zum ersten Mal in den letzten 11 Monaten über die 50-Punkte-Marke steigen. Im März lag er bei 50,1 Punkten und damit um 2 Punkte höher als im Februar. Die Einschätzung der kurzfristigen Aussichten in der chinesischen Industrie ging jedoch in diesem Monat um 0,7 Punkte zurück. Dennoch blieb der entsprechende Teilindex mit 58,5 Punkten auf einem recht hohen Niveau.

The information post
Fehler
Nachricht: