Der britische Bausektor ist im Juni gestiegen

Der britische Bausektor ist im Juni gestiegen

Im Juni gab es die größte Ausweitung der Bautätigkeit in Großbritannien seit 24 Jahren, da die Nachfrage nach Bauleistungen durch die Aufhebung der Quarantänebeschränkungen zunahm. Eine deutliche Expansion im Baugewerbe zeigte der von IHS Markit ermittelte Index der Geschäftsaktivitäten in diesem Sektor der britischen Wirtschaft. Sein Wert erreichte im Vormonat 66,3 Punkte gegenüber 64,2 Punkten im Vormonat. Eine Zunahme der Aktivität wurde in allen Schlüsselbereichen dieses Sektors beobachtet. Im letzten Monat wurden Wohnhäuser mit der höchsten Rate seit November 2003 gebaut. Der Wirtschaftsbau verzeichnete das höchste Tempo seit März 1998. Es gab auch einen Anstieg der Aktivität im Tiefbausektor, aber das Wachstum der Bauarbeiten war das langsamste in den letzten 3 Monaten. Vor dem Hintergrund der gestiegenen Aufträge erhöhten die Baufirmen ihre Produktionskapazitäten und stellten neue Mitarbeiter ein. Gleichzeitig gab es im Juni den höchsten Preisanstieg bei Rohstoffen seit April 1997.

The information post
Fehler
Nachricht: