Die chinesischen Behörden erwarten ein Wachstum des BIP des Landes

Die chinesischen Behörden erwarten ein Wachstum des BIP des Landes

Die Staatliche Kommission für Entwicklung und Reform Chinas hat eine Prognose für das Jahr 2021 veröffentlicht. Dem Bericht zufolge könnte das Wirtschaftswachstum des Landes in diesem Jahr 6 % übersteigen. Das staatliche Haushaltsdefizit wird auf 3,2 % des BIP sinken. Die Inflation wird auf 3 % steigen. China plant, in diesem Jahr 11 Millionen Arbeitsplätze zu schaffen, was dazu beitragen wird, die Arbeitslosigkeit auf 5,5 % zu senken. Die chinesischen Behörden wollen besonders darauf achten, das Wachstum der Exporte und Importe sicherzustellen. Kleine Unternehmen, die im internationalen Handel tätig sind, werden zusätzlich unterstützt. Der Bericht stellte auch fest, dass die Regierung die Steuereinnahmen in den letzten fünf Jahren um 7,6 Billionen Yuan oder 1,2 Billionen Dollar reduziert hat. Die Erleichterung der Steuerlast hat die Wirtschaftsstruktur optimiert. Sie hat die Entwicklung innovativer Projekte und das Wachstum der Verbraucherausgaben gefördert. Im Jahr 2020 wuchs das chinesische BIP um 2,3 % und damit so wenig wie seit 40 Jahren nicht mehr.

The information post
Fehler
Nachricht: