Experten erwarten einen Rückgang der weltweiten PC – Sendungen in diesem Jahr

Experten erwarten einen Rückgang der weltweiten PC – Sendungen in diesem Jahr

Das Forschungsunternehmen Gartner prognostiziert für das Jahr 2020 einen Rückgang der weltweiten Lieferungen von Personalcomputern, Tablets und Smartphones um 13,6 %. Laut ihren Analysten wird sich ihre Zahl am Ende des Jahres auf 1,9 Milliarden Einheiten belaufen. Gleichzeitig stellen sie eine steigende Nachfrage nach Laptops und Tabletts während der Zeit der Isolation und der Telearbeit von Mitarbeitern auf der ganzen Welt fest. Auch die Umstellung von Bildungseinrichtungen auf Online-Lernen hat die Nachfrage nach ihnen erhöht. Laut der jüngsten Prognose von Gartner werden die PC-Sendungen um 10,5 % zurückgehen. Gleichzeitig wird der Rückgang bei der Versorgung mit anderen Geräten weniger gravierend sein. Das Unternehmen schätzt, dass für etwa 48 % der Beschäftigten der Fernbetrieb beibehalten wird. Vor der Coronavirus-Pandemie lag der Anteil dieser Beschäftigten bei 30 %. Diese Situation wird zu einem Anstieg des Kaufs von Laptops und Tabletts führen, die bis 2021-2022 die Desktops verdrängen werden. Gartner-Experten erwarten, dass das Angebot an Mobiltelefonen in diesem Jahr um 14,6 Prozent und an Smartphones um 13,7 Prozent zurückgeht, was auf den Rückgang der Haushaltseinkommen aufgrund der Coronavirus-Pandemie zurückzuführen ist. Aus dem gleichen Grund gehen Experten davon aus, dass 5G-Telefone nur 11 % der gesamten Mobilfunksendungen ausmachen werden.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: