Frankreich: Rückgang der Aktivität im Dienstleistungssektor hat sich verlangsamt

Frankreich: Rückgang der Aktivität im Dienstleistungssektor hat sich verlangsamt

Nach Berechnungen von IHS Markit, die auf Basis von Umfrageergebnissen durchgeführt wurden, zeigte der Index der Geschäftstätigkeit im Dienstleistungssektor Frankreichs im März ein Wachstum auf 48,2 Punkte, was um 2,6 Punkte höher ist als im Februar. Die vorläufige Schätzung des Index lag bei 47,8 Punkten. Der Composite PMI, der sowohl Dienstleistungen als auch das verarbeitende Gewerbe umfasst, stieg im März auf die kritische Marke von 50 Punkten. Einen Monat zuvor lag er noch bei 47 Punkten. Der vorläufige Wert des Indexes lag bei 49,5 Punkten. Die Verbesserung der Geschäftstätigkeit trat ein, obwohl die französischen Behörden gezwungen waren, die restriktiven Maßnahmen zu verschärfen und auf das ganze Land auszuweiten. Die Experten von IHS Markit stellen fest, dass sich die Lage der Wirtschaft in Frankreich etwas stabilisiert. Auch der PMI für den Euroraum zeigte im März einen positiven Trend. Im Vergleich zum Vormonat stieg er um 4,4 Punkte auf 53,2 Punkte, während das prognostizierte Wachstum des Indexes auf 52,5 Punkte gegeben wurde.

The information post
Fehler
Nachricht: