Für US-Unternehmen wird ein starker Rückgang der Gewinne erwartet

Für US-Unternehmen wird ein starker Rückgang der Gewinne erwartet

Nach den Prognosen der Ökonomen wird der Gewinn der im S&P 500-Index enthaltenen Unternehmen nach den Ergebnissen des 3. Quartals im Vergleich zum gleichen Indikator im Vorjahr deutlich zurückgehen. Vermutlich kann der Rückgang bis zu 20 % betragen. Gleichzeitig ist diese Schätzung etwas besser als der von Analysten im Juni vorhergesagte Rückgang um 25 % nach einem Rekordrückgang von 32 % im Vorquartal. Ökonomen hatten es in diesem Quartal schwer, Prognosen zu erstellen, da nur 69 Unternehmen aus dem S&P 500-Index ihre Erwartungen für die Quartalsergebnisse veröffentlichten. Im vorangegangenen Quartal gaben nur 53 Unternehmen Prognosen ab, während ihre Zahl im Durchschnitt 104 über 5 Jahre betrug. Analysten glauben, wenn die Gewinne in den Berichten der Unternehmen über den Prognosen liegen, wird dies die Rallye am US-Aktienmarkt verstärken. In der vergangenen Woche stieg der S&P 500-Index um 7,6 % – die höchste Rate seit Januar. Schneller als ursprünglich erwartet hat sich die Erholung der US-Wirtschaft in den letzten Wochen verlangsamt. Vor diesem Hintergrund und unter Berücksichtigung des Mangels an positiven Ergebnissen im Kongress über ein neues Hilfspaket für die Wirtschaft haben die Ökonomen ihre Wirtschaftsprognosen verschlechtert.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: