Italien sieht Anstieg der Erzeugerpreise

Italien sieht Anstieg der Erzeugerpreise

Das italienische Statistikamt Istat veröffentlichte im Februar dieses Jahres einen Bericht über die Dynamik der Erzeugerpreise im Lande. Der Bericht besagt, dass die italienischen Hersteller im vergangenen Monat ihre Preise zum ersten Mal seit Juni 2019 erhöht haben, als sie einen Anstieg von 0,9 % verzeichneten. Nach Angaben des Statistikamtes verzeichnete das Land im vergangenen Monat einen Anstieg des Erzeugerpreisindexes um 0,7 % im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Januar gab es einen Rückgang des Index um 0,3 % im Vergleich zum Vorjahresmonat. Der Istat-Bericht zeigt, dass die von den italienischen Herstellern festgesetzten Preise im letzten Monat um 0,5 % im Vergleich zum Januar gestiegen sind. Einen Monat zuvor wurde ein monatliches Preiswachstum von 1,4 % gemeldet, was auf eine Verlangsamung des Preiswachstums im Februar hindeutet. Die Preise auf dem Inlandsmarkt stiegen im Vergleich zum Januar um 0,5 %, während die Preise auf dem Auslandsmarkt (außerhalb Italiens) im Monatsvergleich um 0,6 % stiegen.

The information post
Fehler
Nachricht: