Qantas Airways schließt das Jahr mit einem geringeren Verlust ab.

Qantas Airways schließt das Jahr mit einem geringeren Verlust ab.

Qantas Airways ist die größte Fluggesellschaft Australiens. Wie das Unternehmen mitteilte, sank der Nettoverlust bis zum Ende des Geschäftsjahres am 30. Juni auf 1,2 Mrd. USD bzw. um 12 % im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz sank von 14,3 Mrd. USD im Vorjahr auf 5,9 Mrd. USD. Die Zahl der von Qantas Airways beförderten Passagiere ist im Berichtsjahr stark zurückgegangen. Insgesamt wurden 15,9 Millionen Fluggäste gezählt. Im Vorjahr wurden 40,5 Millionen Personen befördert. Der Indikator zur Bewertung der Flugauslastung fiel von 84,2 % im Vorjahr auf 63,2 %. Das Unternehmen kündigte an, dass es nicht beabsichtige, eine Dividende an die Aktionäre auszuschütten. Es äußerte sich auch besorgt über die sich verschlechternde epidemiologische Situation in Australien und Neuseeland. Die Verschärfung der restriktiven Maßnahmen wird zu einem Rückgang der finanziellen Leistungsfähigkeit in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres führen. In den letzten 12 Monaten ist der Marktwert von Qantas Airways auf 8,7 Mrd. $ oder fast 32 % gestiegen.

The information post
Fehler
Nachricht: