Toyota kündigt Pläne zur Produktionskürzung an.

Toyota kündigt Pläne zur Produktionskürzung an.

Toyota war nach eigenen Angaben gezwungen, seine Produktionspläne erneut anzupassen. Im vergangenen Monat kündigte der Automobilhersteller an, dass die Produktion in seinen japanischen Werken im September um rund 40 % zurückgehen wird, was auf die schwierige Situation bei der Versorgung mit Halbleitern zurückzuführen ist. Toyota hat nun beschlossen, den Umfang der Produktionskürzungen zu erhöhen. Die Produktion in Japan wird im September um 30.000 Einheiten gekürzt. In den Werken des Automobilherstellers in aller Welt werden 40.000 Einheiten weniger hergestellt. Das Unternehmen sagte auch, dass sich die Situation im Oktober nicht verbessern wird, da die Probleme mit der Lieferung von Mikrochips nicht gelöst werden. Der Automobilhersteller plant, die inländische Fahrzeugproduktion um 150.000 Einheiten zu reduzieren. Im Ausland wird das Unternehmen die Produktion um 180.000 Einheiten reduzieren. Die Prognose für die Fahrzeugproduktion im laufenden Geschäftsjahr, das im März nächsten Jahres endet, wurde nach unten korrigiert. Der Automobilhersteller plant nun, 9 Millionen Autos zu produzieren, 300.000 weniger als bisher angenommen.

The information post
Fehler
Nachricht: