China verstärkte seine Unterstützung für lokale Regierungen

China verstärkte seine Unterstützung für lokale Regierungen

Die chinesischen Behörden haben zusätzliche Mittel angekündigt, die den Regionen zugewiesen werden sollen. Die Höhe der Transferzahlungen wurde auf 2 Billionen Yuan festgelegt. Das Programm sieht vor, dass die von den Städten und Regionen erhaltenen Gelder zur Unterstützung lokaler Unternehmen, die durch die Coronavirus-Pandemie in eine schwierige Situation geraten sind, sowie zur Förderung von Beschäftigung, Konsum und Investitionen verwendet werden. Experten stellen fest, dass die Lage der chinesischen Wirtschaft trotz der Verbesserung der Statistiken schwierig zu bleiben scheint. Darauf deuten die zusätzlichen Unterstützungsprogramme hin, die Peking weiter entwickelt. Infolge des ersten Quartals fiel das chinesische BIP um 6,8 %. Im April zeigten sich die ersten Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung. Die Industrieproduktion des Landes zeigte eine positive Dynamik. Die Exportlieferungen nahmen zu. Der Index, der die Geschäftstätigkeit bewertet, überschritt den kritischen Wert von 50 Punkten. China hat die Coronavirus-Pandemie bereits praktisch bewältigt. Beschränkungen in anderen Ländern wirken sich jedoch negativ auf die Wirtschaft des Landes aus.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: