Analysten prognostizieren Rekordniveau beim Öl in den Vereinigten Staaten

Analysten prognostizieren Rekordniveau beim Öl in den Vereinigten Staaten

Reuters hat eine Umfrage unter Analysten durchgeführt. Die meisten von ihnen erwarten, dass die zuvor erstellte historische Aufzeichnung der Ölreserven in den Vereinigten Staaten nach der Veröffentlichung von Statistiken durch das Energieministerium des Landes aktualisiert wird. Es wird am Mittwochabend geschehen. Nach der Prognose von Analysten stiegen die Ölreserven des Landes im Laufe der Woche um 400 Tausend Barrel auf 539,7 Millionen Barrel. In diesem Betrag sind die strategischen Reserven der USA nicht berücksichtigt. Wenn die Prognose der Analysten mit den Daten des amerikanischen Energieministeriums übereinstimmt, wird das historische Maximum der Ölreserven des Landes zum dritten Mal in Folge aktualisiert. Am Vorabend zeigten die Ölpreise ein Wachstum. Die Stimmung der Händler verbesserte sich leicht, nachdem Donald Trump die Aussage seines Beraters über die Entscheidung, den Handel mit China abzubrechen, dementiert hatte. Außerdem stützt das OPEC+-Abkommen zur Produktionsverringerung die Ölpreise. Am Dienstag legten einige der Länder, die die Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen zuließen, Pläne vor, um den Rückstand auszugleichen.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

Błąd
Wiadomość: